Artenschutz | Aufklärungsarbeit | Tierfreundlicher Garten

Aktion "Insektenschmaus"

Wie Ihr wisst, beschäftigen wir uns neben den gängigen Tierschutzthemen auch mit Natur-, Umwelt- und Klimaproblemen. Besonders wichtig ist uns hier, auf die Möglichkeiten hinzuweisen, die jeder Einzelne hat, um aktiv zum Erhalt einer intakten Erde beizutragen.

Nadine vom Team Berlin hat schon fast alle Sämereien verschenkt. Foto: © aktion tier

Wahrscheinlich habt Ihr alle schon mitbekommen, dass unsere heimischen Insektenarten immer weniger werden. Viele sind bereits ausgestorben, weitere sind akut bedroht und nur einige wenige sind so anpassungsfähig, dass sie in Zukunft auch mit den sich verschlechternden Lebensbedingungen klarkommen. Wir sollten diesen Abwärtstrend aufhalten, denn eine artenreiche Insektenwelt ist unglaublich wichtig! Die Tierchen bilden nährstoffreichen Humus, dienen als Nahrung für andere Tiere, bestäuben Wild- und Kulturpflanzen und vieles mehr.

Um Hummeln, Wildbienen, Fliegen, Käfern und Schmetterlingen bei der Nektar- und Pollensuche zu helfen, haben wir eine Bio-Saatgutmischung ausgesucht, die Pflanzen wie Buchweizen, Sonnenblume, Bienenweide, Klee, Wicke und Lein enthält. Seit Anfang Juni werden diese Sämereien, die man einfach im Garten oder in Balkonkästen ausbringen kann, frisch und direkt an unseren Infoständen in kleine Tütchen abgepackt. So können wir den Menschen auch noch Tipps geben, was sie sonst noch für unsere heimischen Tiere tun können.

Werdet Teil unseres Aufklärungsteams!

Habt ihr Lust, Tierschutz zu eurem Beruf zu machen? Dann kommt in unsere Aufklärungsteams und setzt euch aktiv für Tiere und die Natur ein!

Ursula Bauer

Diplom-Biologin bei aktion tier – menschen für tiere e.V.