Logo Aktion-Tier

aktion tier - menschen für tiere e.V.

Fröhlich wie ein Fisch im Wasser

Berlin/München, 04.03.2008. …das sind unsere Stubenvögel leider in den seltensten Fällen. Ein Großteil der Tiere ist krank. Dabei wäre Abhilfe hier so einfach. Die Haltungsbedingungen sind schuld an dem schlechten Gesundheitszustand der Vögel. „Vögel wie Wellen- und Nymphensittiche sind Schwarmvögel. Sie brauchen unbedingt einen Partner. Ein Plastikvogel oder ein Spiegel ist kein Ersatz. Ohne Vogelfreund werden sie geistig und körperlich krank“, so beschreibt Frau Dr. Tina Hölscher, Tierärztin der aktion tier e.V., einen häufigen Fehler im Rahmen der Vogelhaltung.

„Als Sitzstangen im Käfig sollten nur natürliche Äste zum Beispiel von ungespritzten Obstbäumen zum Einsatz kommen. Keine Stangen aus der Fabrik. Kletterstangen aus der Natur weisen einen unterschiedlichen Durchmesser auf. Das verhindert Geschwüre an den Sohlenballen“, so die Tierärztin weiter. Plastikspielzeug ist nicht empfehlenswert. Als Einrichtungsgegenstände eignen Sisalseile, Sitzbretter oder auch Schaukeln. Da Vögel für ihr Leben gerne baden, stellt eine Bademöglichkeit eine tolle Wellness-Oase im Käfig dar.

Wichtig ist die Größe des Käfigs. Je größer je besser. Die Mindestmasse von 0,5 m Höhe, 0,5 m Breite und 1,0 m Länge sollte jedoch keine Behausung unterschreiten. Mit

Unabdingbar ist Freiflug für alle Käfigvögel. „Nur wenn sie die Möglichkeit haben wenigstens eine Stunde am Tag zu fliegen, haben Vögel eine Chance gesund alt zu werden“, unterstreicht Dr. Hölscher ihre Fitnessempfehlung, „denn nur dann fühlen sie sich wie ein Fisch im Wasser.“

Die Tierschutzorganisation aktion tier – menschen für tiere e.V. ist mit 210.000 Mitgliedern und 200 Kooperationspartnern eine der größten Tier- und Artenschutzorganisationen Deutschlands.

Weitere Informationen bei:
Dr. med. vet. Tina Hölscher, Veterinärin bei aktion tier,
Tel.: 0177-2451198 (tierarzt[at] remove-this.aktiontier.org).

aktion tier – menschen für tiere e.V.
Pressestelle
Kaiserdamm 97
14057 Berlin
Tel.: 030-301038-33
Fax: 030-301038-34
www.aktiontier.org