Logo Aktion-Tier

aktion tier – menschen für tiere e.V.

24 Tage – 24 Förderschecksaktion tier hat heute dem Tierschutz Roggendorf einen 12.000 Euro-Scheck überreicht

Berlin/Roggendorf, 13.12.2011. Heute hat das Pinguinmaskottchen von aktion tier der Vorsitzenden des Vereins „Tierschutz Roggendorf und Umgebung e.V.“, Frau Birgit Funk-Walther, einen Scheck in Höhe von 12.000 Euro als Förderung für das erste Halbjahr 2012 überreicht.

Mit diesem finanziellen Zuschuss kann der 1997 gegründete Tierschutzverein dem Jahreswechsel etwas entspannter entgegensehen, denn auch in 2012 muss der TSV Roggendorf wieder den ständig wachsenden Anforderungen gerecht werden. So werden auf einem 3ha großen Areal nicht nur die üblichen Fund- und Abgabetiere wie Hunde und Katzen betreut. Zusätzlich hat der Verein im Laufe der Zeit die Möglichkeiten geschaffen, Kleintiere und Reptilien artgerecht unterzubringen und zu betreuen. Auch die gelegentlich im Tierheim ankommenden Wild- und Nutztiere erfahren hier eine Erstversorgung und werden in der Regel danach an entsprechende Fachstationen weitergegeben. 5 Schwänen, 1 Uhu und 2 Waldkäuze konnten sogar nach guter Pflege im Tierheim direkt in der Umgebung von Roggendorf wieder ausgewildert werden. Den vorläufigen Höhepunkt in diesem Jahr bildeten Ziegen aus extrem schlechter Haltung. Für diese armen Tiere konnten nach tierärztlicher Behandlung und Vorbereitung auf einem Ziegenhof ein dauerhaftes Zuhause gefunden werden.

Die optimale tiermedizinische Betreuung der Roggendorfer Tierheimbewohner garantiert eine eigene Tierärztin, die zusätzlich auch noch wildlebende Straßenkatzen kastriert und behandelt. Etwa 300 Straßenkatzen aus Roggendorf und der Umgebung können jedes Jahr im Tierheim kastriert werden. Danach lässt man die scheuen Tiere an den derzeit 15 vom TSV Roggendorf betreuten Futterstellen, wo sie weiterversorgt und auch tierärztlich betreut werden, wieder frei.

Besonders wichtig ist den Mitarbeitern des TSV Roggendorf außerdem der Tierschutzunterricht an Schulen, um das allgemeine Verständnis von Kindern für Tiere zu fördern. Zur Freude der Schüler bringen die Tierschutzlehrer und –lehrerinnen oft Hunde mit. Mit Hilfe dieser vierbeinigen Begleiter lernen die Kinder, Hunde als ebenbürtige Mitgeschöpfe zu achten.

Das Tierheim erhielt 2005 eine Auszeichnung als vorbildliches Tierheim im Landeswettbewerb des Landes Mecklenburg Vorpommern.

Der Verein „Tierschutz Roggendorf und Umgebung e.V,“ ist bereits seit 1999 Projektpartner von aktion tier. Wie die meisten deutschen Tierschutzorganisationen ist auch dieser Verein auf Spenden und Zuschüsse angewiesen. Mit seinem Scheck leistet aktion tier einen Beitrag zur wichtigen, lokalen Tierschutzarbeit des TSV Roggendorf im kommenden Jahr.

Im Rahmen seiner großen Adventsaktion überreicht aktion tier jeden Tag einen Förderscheck an insgesamt 24 deutsche Tier- oder Artenschutzorganisation und unterstützt damit maßgeblich den direkten, lokalen Tier- und Artenschutz. Den aktion tier-Adventskalender mit allen Pressemitteilungen sowie Fotos von den Übergaben finden Sie unter www.aktiontier.org.

aktion tier – menschen für tiere e.V. ist deutschlandweit eine der mitgliederstärksten Tierschutzorganisationen. Der Verein hat sich neben der Unterstützung regionaler Tier- und Artenschutzorganisationen zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung durch Kampagnen und Informationsveranstaltungen auf Missstände im Tierschutz aufmerksam zu machen und Lösungen aufzuzeigen, wie diesen nachhaltig begegnet werden kann.

Weitere Informationen bei:
Anette Herbing (TSV Roggendorf u.U.e.V.), Telefon: 038876 / 31 863, mobil: 0172 / 3974569,
Klaus Dürr (aktion tier- Mitarbeiter), mobil: 0178 / 81 63 519
(eftec[at] remove-this.t-online.de).

aktion tier – menschen für tiere e.V.
Kaiserdamm 97
14057 Berlin
Tel.: 030-301038-31
Fax: 030-301038-34
www.aktiontier.org
info[at] remove-this.aktiontier-pressestelle.org