Logo Aktion-Tier

aktion tier - menschen für tiere e.V.

Hilfe für herrenlose Straßenkatzen in Bad Freienwalde"aktion tier führt große Kastrationsaktion durch"Der TV-Sender TIER.TV dreht Reportage

Berlin / Bad Freienwalde, 17.02.2009. Im Westen von Bad Freienwalde leben drei unterschiedlich große Gruppen von verwilderten Hauskatzen relativ nah beieinander. Die insgesamt etwa 30 Tiere werden von mehreren Anwohnern mit Futter versorgt, aber für die erforderlichen Kastrationen reicht das Geld nicht. Daher gibt es mehrmals jährlich zahlreiche Würfe, die Katzenbabys sind scheu, wachsen auf der Straße heran und vermehren sich später dann selbst regelmäßig. Ein Teufelskreis, den es zu durchbrechen gilt.

Im Rahmen seines Straßenkatzen-Hilfsprojekts aktion kitty hat aktion tier zugesagt, die 30 erwachsenen Katzen kostenlos zu kastrieren. „Wir fangen die Straßenkatzen am Vorabend mit speziellen Lebendfallen ein und lassen sie über Nacht in Käfigen, um sicher zu stellen, dass die Tiere vor der anstehenden Operation nichts mehr fressen“, erklärt Ursula Bauer von aktion tier Berlin. „Am darauf folgenden Tag werden die Katzen dann von unserer Tierärztin vor Ort kastriert und gegen Parasiten behandelt“, so die Biologin weiter. Nachdem sie sich von der OP erholt haben, werden die Tiere wieder an ihren Futterplätzen frei gelassen.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen, die Aktion zu begleiten. Sie können die Tierschützer bei Fangen der Katzen begleiten und der Tierärztin über die Schulter schauen.

Kastrationsaktion mit aktion kitty:
Datum: 20. Februar 2009
Uhrzeit: 16.00 Uhr
Ort: 16259 Bad Freienwalde, Eberswalder Str. 51-52

Die Reportage (Titel: "Helden") zum Thema Straßenkatzen läuft am 11. März um 20:15 Uhr bei TIER.TV, dem Ersten Deutschen Tierfernsehen. TIER.TV ist digital über Satellit (Astra), im Kabel und als Live-Stream auf www.tier.tv zu sehen.

Die Tierschutzorganisation aktion tier – menschen für tiere e.V. ist mit 210.000 Mitgliedern und 200 Kooperationspartnern eine der größten Tier- und Artenschutzorganisationen Deutschlands.

Weitere Informationen bei:
Diplom-Biologin Ursula Bauer,
aktion tier-Geschäftsstelle Berlin,
Tel.: 030 30103831, Mobil: 0178 45 50 868 (berlin[at] remove-this.aktiontier.org).

aktion tier – menschen für tiere e.V.
Pressestelle
Kaiserdamm 97
14057 Berlin
Tel.: 030-301038-33
Fax: 030-301038-34
www.aktiontier.org
info[at] remove-this.aktiontier-pressestelle.org