Logo Aktion-Tier

aktion tier - menschen für tiere e.V.

Ausgesetztes Affenkind in der Wildtierstation aufgenommen

Berlin/Sachsenhagen, 14.02.2009. Unbekannte haben im Januar eine Grüne Meerkatze (Chlorocebus aethiops) in einem Karton vor einem Tierpark im Landkreis Aurich ausgesetzt. Die Herkunft des erst wenige Monate alten Jungtieres ist völlig unklar. Da der Affe aufgrund von Platzproblemen und der geltenden Artenschutzbestimmungen nicht längere Zeit in dem Tierpark bleiben konnte, wurde die aktion tier- Wildtier- und Artenschutzstation in Sachsenhagen von der Naturschutzbehörde um Hilfe gebeten. Mitarbeiter der Wildtierstation holten die Meerkatze ab und nahmen sie für das Land Niedersachsen in Pflege.

Wie Stationsleiter Dr. Florian Brandes bei der Eingangsuntersuchung feststellen konnte, befindet sich das Tier in einem guten Zustand. Nur ein entzündeter Schneidezahn musste gezogen werden. Obwohl sich die Meerkatze in der Wildtierstation offensichtlich wohl fühlt, wird sie nicht lange dort bleiben. Wenn die notwendigen medizinischen Untersuchungen abgeschlossen sind, wird sie in den Zoologischen Garten Magdeburg umziehen, wo sie Gesellschaft durch Artgenossen findet. Hilfreich bei der schnellen Weitervermittlung waren die guten Kontakte, die die Wildtierstation zu zoologischen Einrichtungen in ganz Deutschland pflegt. Die Einzelhaltung von Affen ist grundsätzlich schlecht für die geselligen Tiere und deswegen sind die Mitarbeiter der Wildtierstation froh, diesen netten Gast so bald wieder abgeben zu können.

Die beiliegenden Fotos stehen Ihnen honorarfrei zur Verfügung. Als Bildquelle ist „Dr. Florian Brandes/aktion tier“ zu nennen. Bildunterschrift: „Die Grüne Meerkatze wird nur kurze Zeit in der Wildtierstation zu Gast sein. Bald wird sie im Zoologischen Garten in Magdeburg mit Artgenossen zusammen leben“

Die Tierschutzorganisation aktion tier – menschen für tiere e.V. ist mit 210.000 Mitgliedern und 200 Kooperationspartnern eine der größten Tier- und Artenschutzorganisationen Deutschlands.

Weitere Informationen bei:
Dr. Florian Brandes,
aktion tier-Wildtier- und Artenschutzstation Sachsenhagen, Tel.: 05725-708730, Mobil: 0171-6831000
(Florian.Brandes[at] remove-this.wildtierstation.de).

aktion tier–menschen für tiere e.V.
Pressestelle
Kaiserdamm 97
14057 Berlin
Tel.: 030-301038-33
Fax: 030-301038-34
www.aktiontier.org
info[at] remove-this.aktiontier-pressestelle.org