Logo Aktion-Tier

aktion tier - menschen für tiere e.V.

Tiere als Wegwerfware

München, 26.05.2009. Innerhalb zweier Tage wurde die aktion tier-tierrettung münchen e.V. zu Fällen gerufen, bei denen Tiere achtlos entsorgt wurden.

Im ersten Fall erhielt die diensthabende Tierärztin Dr. Silvia Haghayegh einen Anruf einer Frau, die mit ihrem Hund im Truderinger Park Gassi gegangen war. Der Hund hatte neben einer Parkbank mit Mülleimer eine Stofftasche entdeckt. Zunächst schnupperte der Hund daran, dann wich er ängstlich rückwärts laufend zurück. Die Hundehalterin sah sich nun die Tasche genauer an und entdeckte dabei ein fellbedecktes lebloses Knäuel. Zunächst vermutete sie, dass es sich um ausgesetzte Katzenwelpen handelt. Sie war so geschockt war, dass sie selber zu einer genaueren Untersuchung der Tasche nicht mehr fähig war.

Um festzustellen, ob das Tier oder die Tiere noch lebten rief sie zitternd die Münchner Tierrettung um Hilfe an. Als die Tierärztin vor Ort eintraf und das Fellbündel aus der Tasche zog, entpuppte sich dieses als eine tote Katze. Es handelte sich um einen männlichen kastrierten Kater. Der Kater war ziemlich abgemagert und schon sehr betagt. Er scheint trotz des eigenartigen Auffindungsortes seines Leichnams eines natürlichen Todes gestorben zu sein. Nicht nur die Finderin war total geschockt, sondern auch die Tierärztin. Nicht auszudenken, wenn Kinder diese Tasche gefunden hätten und neugierig den Inhalt ausgetütet hätten.

Eine derartige „Entsorgung“ eines Tieres hatte Frau Dr. Haghayegh in all den Jahres ihres Noteinsatzes noch nie erlebt. Was für ein Tierhalter tut so etwas? Anscheinend wollte er sich die Kosten für die Einäscherung oder Entsorgung des Tieres sparen. Normalerweise hängt man an seinem Schmusetiger und wirft ihn, nachdem er verstorben ist, nicht achtlos neben einen Mülleimer. Zudem macht sich der Katzenhalter mit einer solchen Achtlosigkeit strafbar.

Das Tierkörperbeseitigungsgesetz regelt in § 3 und §5 genau, wie Tierkörper zu beseitigen sind. Danach sind Körper von Hunden und Katzen in Tierkörperbeseitigungsanstalten oder im Tierkrematorium abzugeben. Auch gibt es die Möglichkeit Haustiere im eigenen Garten zu vergraben.

Im zweiten Fall wurde die aktion tier-tierrettungsärztin nach Schwabing zum Wedekindplatz gerufen. Dort hatte ein junges Paar mit Baby mehrere Goldfische in dem kleinen Brunnen am Platz entdeckt. Da der Brunnen einen hohen Verschmutzungsgrad aufweist (Bierdeckel, Fäkalien), konnte dies kein dauerhafter Platz für die Goldfische sein. Die Tierärztin war gerade dabei die Fische mit dem Kescher herauszuholen, als ein Anlieger, der die Aktion beobachtete, sich anbot, die Tiere in seinem heimischen Gartenteich zu verbringen. Nachdem die Tierärztin sich versichert hatte, dass dies so auch geschehen würde, übergab sie die Goldfische dem Tierfreund.

Rechtsanwältin Dr. Evelyne Menges, Vizepräsidentin der aktion tier-tierrettung münchen, und Tierschutzbeauftragte der CSU – im Stadtrat München appelliert an die Tierhalter: „Wer sich ein Tier anschafft, sollte bedenken, dass dieses Lebewesen einen über Jahre begleiten wird. Tiere sind Lebewesen und deren Pflege zeit- und kostenintensiv ist und zwar von der Geburt bis einschließlich zum Tod. Diese Tatsache wird von vielen unterschätzt“.

Die Tierärzte der aktion tier-tierrettung münchen e.V. können in lebensbedrohlichen Notfällen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 01805 84 37 73 (0,14 EUR/Min aus dem Dt. Festnetz, abw. Preis aus Mobilfunknetz möglich) erreicht werden.

Die aktion tier-tierrettung münchen e.V. ist die erste tiermedizinische Notfallambulanz Deutschlands. Fünf Tierärzte kümmern sich rund um die Uhr um verletzte Heim- und Wildtiere. aktion tier – menschen für tiere e.V., eine der größten Tierschutzorganisationen Deutschlands, unterstützt maßgeblich die aktion tier-tierrettung münchen. Um diese enge Kooperation zum Ausdruck zu bringen, führt die Tierrettung den Hinweis „aktion tier“ in seinem Namen.

Weitere Informationen bei:
Dr. Evelyne Menges, aktion tier-tierrettung münchen e.V.
Tel.: 089 3077 952 (info[at] remove-this.tierrettungmuenchen.de)

aktion tier-tierrettung münchen e.V.
Herzogstr. 127
D 80796 München
Tel.: 089 3077 952
www.tierrettungmuenchen.de
info[at] remove-this.tierrettungmuenchen.de