Logo Aktion-Tier

aktion tier - menschen für tiere e.V.

Journalisten und Fotografen sind willkommenNothilfe für Polarhunde e.V. erhält Förderbetrag von aktion tier e.V.

München/Freudenstadt, 18.05.2007. Die Nothilfe für Polarhunde wird seit vielen Jahren von aktion tier unterstützt. Ziel der Hundeauffangstation ist es, nordischen Hunden in Not zu helfen, da diese Hunde nur bedingt in Tierheimen mit Hundezwinger gehalten werden können. Denn die Haltung nordischer Hunde ist ganz besonders arbeitsintensiv, da sie sich vom „Normalhund“ durch einen ausgeprägten Betätigungsdrang und Jagdtrieb unterscheiden. Vielfach werden diese Hunde beim Züchter gekauft, weil sie so hübsch aussehen. Kaum sind einige Wochen vergangen, merkt der Halter, wie anstrengend sein Hund ist und setzt ihn kurzerhand auf die Straße. Viele Tiere werden auch durch Zwang an der Auslebung ihres natürlichen Verhaltens gehindert und den Rest ihres Lebens in einem Zwinger, Keller oder Schuppen abgestellt. Manch Schlittenhundesportler überlässt ganze Rudel sich selbst, bis die Veterinärbehörde eingreift.

Diese Hunde werden von der Nothilfe für Polarhunde aufgenommen. Unter Aufbietung aller Kräfte wird dort versucht, den Tieren noch ein artgerechtes und glückliches Leben zu ermöglichen. Bei der Vermittlung eines Hundes muss ausführlich aufgeklärt und Informationsarbeit geleistet werden. Um diese enormen finanziellen Belastungen etwas zu mindern, erhält die Nothilfe für Polarhunde e.V. von aktion tier e.V. halbjährlich Fördermittel in Höhe von 30.000,00 €.

Am kommenden Mittwoch, den 20.Mai 2009, um 10:00 Uhr wird Herr Klaus Dürr, Kooperationspartnerbetreuer von aktion tier e.V. Herrn Schwartze, von der Nothilfe für Polarhunde einen Scheck in Höhe von 30.000,00 € überreichen.

Mit den Fördermitteln, die einen großen Teil der enormen Betriebskosten abdecken, unterstützt aktion tier maßgeblich die hervorragende Arbeit der Hundeauffangstation. Trotz der Unterstützung von aktion tier ist die Nothilfe auf weitere Spenden angewiesen.

Scheckübergabe
Wann: Mittwoch, 20.05.2009
Wo: Nothilfe für Polarhunde e.V., Auffangstation, 72160 Horb a.N. - Talheim , Käppele am Hochsträß 1
Uhrzeit: 10.00 Uhr

Die Tierschutzorganisation aktion tier – menschen für tiere e.V. ist mit 210.000 Mitgliedern und 180 Kooperationspartnern eine der größten Tier- und Artenschutzorganisationen Deutschlands.

Weitere Informationen bei:
Judith Brettmeister, aktion tier-Geschäftsstelle München,
Tel.: 089 75 969 252 (judith.brettmeister[at] remove-this.aktiontier.org).

aktion tier – menschen für tiere e.V.
Pressestelle
Kaiserdamm 97
14057 Berlin
Tel.: 030-301038-33
Fax: 030-301038-34
www.aktiontier.org
info[at] remove-this.aktiontier-pressestelle.org