Logo Aktion-Tier

aktion tier - menschen für tiere e.V.

Dackel aus dem dritten Stock geworfen

München 03.12.2009. Martin Zähringer, diensthabender Tierarzt der aktion tier-tierrettung münchen e.V., konnte es nicht fassen, wie jemand so etwas einem Tier antun konnte. Gerade hatte ihn die Polizei, es war Samstagabend, kurz vor 23:00 Uhr, zu einem Einsatz gerufen, da laut Zeugenaussage ein Dackel aus dem dritten Stock geworfen worden war.

Am Unglücksort angekommen, erwartete den Veterinär bereits ein Streifen- wagen und die Hundestaffel der Polizei. Der Hund, ein junger, fuchsroter, glatthaarigen Teckel, wirkte völlig verängstigt und hatte sich komplett einge- nässt, außerdem humpelte er stark.

Die Polizei hatte bereits den mit etwa 2 Promille stark alkoholisierten Besitzer ermittelt. Die Wohnung des Betroffenen befand sich in einem desolaten Zustand. Anscheinend hatte der Hund gebellt, so dass der genervte Hundehalter durchdrehte und den Teckel über den Balkon warf.

Der Dackel wurde von der aktion tier-tierrettung münchen auf schnellstem Wege in die chirurgische Tierklinik gebracht und dort mit Ultraschall und Röntgenauf- nahmen auf innere Verletzungen untersucht.

Martin Zähringer, der sich immer noch maßlos über den Tierhalter ärgert, führt zu dem Hundedrama aus: „Das Tier muss mindestens drei Schutzengel gehabt haben, denn es wies fast keine Verletzung auf und konnte am nächsten Tag einer Pflegeperson übergeben werden. Der glimpfliche Ausgang grenzt fast an ein Wunder, denn derartige Unfälle endeten meist tödlich oder mit schlimmen, dauerhaften Beeinträchtigungen.“

Rechtsanwältin Dr. Evelyne Menges, Vizepräsidentin der aktion tier-tierrettung münchen, und Tierschutzbeauftragte der CSU-München ist fassungslos: „Man muss im vorliegendem Fall aufgrund der bekannt gewordenen Tatsache wohl davon ausgehen, dass hier jemand seinen treuen vierbeinigen Gefährten, der seine Ruhe störte, grausam entsorgen wollte. Solche Menschen sollten lebenslang ein Tierhalteverbot auferlegt bekommen. Wir werden Strafanzeige stellen“.

Die aktion tier-tierrettung münchen e.V. ist die erste tiermedizinische Notfallambulanz Deutschlands. Fünf Tierärzte kümmern sich rund um die Uhr um verletzte Heim- und Wildtiere. aktion tier – menschen für tiere e.V. – eine der größten Tierschutzorganisationen Deutschlands – unterstützt maßgeblich die aktion tier-tierrettung münchen. Um diese enge Kooperation zum Ausdruck zu bringen, führt die Tierrettung den Hinweis „aktion tier“ in seinem Namen.

Weitere Informationen bei:
Dr. Evelyne Menges, aktion tier-tierrettung münchen e.V.,
Tel.: 089 30 77 95 22 (info[at] remove-this.tierrettungmuenchen.de)

aktion tier-tierrettung münchen e.V.
Herzogstr. 127
D – 80796 München
www.tierrettungmuenchen.de