Logo Aktion-Tier

aktion tier - menschen für tiere e.V.

Taubenrettung in letzter Sekunde

München, 27.01.2010. Lisa H. wurde langsam ganz mulmig zu Mute. Immer wieder kamen aus dem Ofenrohr über dem Kachelofen, der als Bücherregal zweckentfremdet war, seltsame Raschelgeräusche. Irgendwann siegte dann die Neugier. Auf der Staffelei stehend, konnte sie das Offenrohr-Knie öffnen. Überrascht musste sie feststellen, dass sie eine in Panik versetzte Taube anstarrte. In Sorge darüber, der Vogel könne sich bei der Bergungsmaßnahme verletzten, rief sie die aktion tier – tierrettung münchen an. Auch für den diensthabenden Tierarzt, Gabor Horvath, bedeutete dies eine nicht unbedingt alltägliche Tierrettung.

Ein Riesenproblem war die Angst der Taube, denn immer wenn der auf der Staffelei balancierende Tierarzt versuchte, mit seinen Arm im Ofenrohr nach der Taube zu greifen, wich diese weiter nach hinten zurück. Und dort, wo von außen gesehen das Rohr in der Wand verschwand, ging es in der Wand mit einem anderen Rohr senkrecht in den Keller hinab. Die Taube hing nur noch mit einer Kralle am waagrechten Ofenrohr und drohte jeden Moment abzustürzen. Dann war das Tier verschwunden. Auf das Schlimmste gefasst, liefen die Studentin und der Veterinär in den Keller des Mietshauses. Dort konnte glücklicherweise wieder eine Klappe dieser ehemaligen Heizungsanlage geöffnet werden. Die beiden machten eine schaurige Entdeckung. Neben einen Feuerwerkskörper befanden sich in der Endstation Kamin auch zwei Taubenskelette. Von der noch lebenden Taube weit und breit keine Spur. Also wieder zurück in den dritten Stock. Und siehe da: Das Täubchen sitzt wieder im Ofenrohr, ein beherzter Griff des Tierarztes und das verwirrte Tier befindet sich in sicherer Obhut. Gabor Horvath checkt noch den Gesundheitszustand des Tieres durch, reinigt die Taube und entlässt sie, nachdem er festgestellt hat, dass durch den Irrweg keine körperlichen Schäden auszumachen sind, über den Balkon in die Freiheit. Zurück blieb ein froher Tierarzt der zur Hälfte mehr ein Kaminkehrer ähnelte.

Rechtsanwältin Dr. Evelyne Menges, Vizepräsidentin der aktion tier-tierrettung münchen, und Tierschutzbeauftragte der CSU-München, führt dazu aus: „Wenn uns derartiges bekannt wird, dass zum Beispiel in der Kamin eines Hauses zur tödlichen Falle für Tiere wird, wenden wir uns an den Hausbesitzer und bitten ihn darum Abhilfe zu schaffen“.

Die Tierärzte der aktion tier-tierrettung münchen e.V. können in lebensbedrohlichen Notfällen rund um die Uhr unter der Telefonnummer 01805-84 37 73 (0,14 EUR/Min., Mobilfunkpreise können abweichen) erreicht werden.

Die aktion tier-tierrettung münchen e.V. ist die erste tiermedizinische Notfallambulanz Deutschlands. Fünf Tierärzte kümmern sich rund um die Uhr um verletzte Heim- und Wildtiere. aktion tier – menschen für tiere e.V., eine der größten Tierschutzorganisationen Deutschlands, unterstützt maßgeblich die aktion tier-tierrettung münchen. Um diese enge Kooperation zum Ausdruck zu bringen, führt die Tierrettung den Hinweis „aktion tier“ in seinem Namen.

Weitere Informationen bei:
Dr. Evelyne Menges, aktion tier-tierrettung münchen e.V.,
Tel.: 089 3077 952 (info[at] remove-this.tierrettungmuenchen.de)

aktion tier-tierrettung münchen e.V.
Herzogstr. 127
D – 80796 München
www.tierrettungmuenchen.de