Logo Aktion-Tier

aktion tier beendet aus dem Ruder gelaufene Katzenhaltung bei Treffurt

Berlin / Meißen / Landkreis Eisenach. Gestern haben aktion tier- Mitarbeiter 13 Katzen in einem kleinen Ort in der Nähe der Thüringischen Stadt Treffurt eingefangen.

Einer Rentnerin war nach dem Tod ihres Mannes die Kontrolle über ihre Katzenhaltung völlig entglitten. Was mit einigen Tieren begann endete mit fast 20 Katzen. „Die unkastrierten Tiere hatten sich regelmäßig vermehrt und wir vermuten, dass häufig auch Katzenbabys gestorben sind“, sagt Mario Assmann von aktion tier- Meißen.

Denn die Betreuung der Tiere war schon länger nicht mehr optimal. Die Katzen wurden zwar ausreichend gefüttert aber eine tierärztliche Versorgung fand nicht statt. Flöhe und zum Teil massiver Ohrmilbenbefall sowie vereinzelte Augen- und Ohrenentzündungen waren die Folgen. Die Schuppen und ehemaligen Stallungen des Einfamilienhauses, in denen sich die Katzen vorrangig aufhielten, waren mit dem Kot der Tiere und Bergen von Abfall verunreinigt.

„Derart schlechte hygienische Bedingungen sind ein Nährboden für Krankheiten“, weiß Tierärztin Birgit Hand von aktion tier- Meißen, die die 13 Katzen heute untersucht hat. Wir haben gestern mehrere Lebendfallen den Verwandten der Rentnerin dagelassen, damit diese die übrigen Tiere auch noch einfangen und zu uns nach Meißen bringen können. Die Katzenhalterin hatte jahrelang Hilfe abgelehnt und auch niemanden mehr in ihr Haus gelassen. Nun bot ein Krankenhausaufenthalt der Frau die Chance, ein wenig Ordnung in das im Laufe der Jahre entstandene Chaos zu bringen.

Um das Katzenproblem zu lösen hatten sich die besorgten Verwandten mehrfach an die örtlichen Behörden gewandt – leider ohne Erfolg. Erst aktion tier hat wieder einmal schnell und unbürokratisch geholfen. „Wir denken, dass sich ein Großteil der Katzen hier im Tierheim als zahm erweisen wird und daher nach der Genesung in gute Hände vermittelt werden kann“, so Mario Assmann von aktion tier abschließend.

Weitere Informationen bei:

aktion tier Meissen
Katrin Assmann

Dieraer Weg 85
01665 Meissen

Telefon:
+49 3521 730167
Fax:
+49 3521 730169
E-Mail:
meissen[at] remove-this.aktiontier.org
Website:
https://www.aktiontier-meissen.org_blank

aktion tier e.V.
Diplom Biologin Ursula Bauer

Jüdenstr. 6
13597 Berlin

Telefon:
+49 30 30 111 62 30
Fax:
+49 30 30 111 62 14
E-Mail:
berlin[at] remove-this.aktiontier.org
Website:
www.aktiontier.org_blank