Pressemitteilung aktion tier - menschen für tiere e.V.

Foto: © aktion tier e.V.
 

30.08.2019

Tipps bei tränenden Augen von Hund und Katze

Wer kennt sie nicht? Die ständig tränenden Augen bei unseren Haustieren. Viele haben schon regelrechte rote Spuren auf der Innenseite der Augen, die sich links und rechts der Nase bis zur Lippe hinunterziehen. Doch was tun?

„Wenn möglich, sollte die Grunderkrankung herausgefunden und therapiert werden“, so Frau Dr. Tina Hölscher, Tierärztin von aktion tier e.V. Leider handelt es sich aber oft um ein chronisches Geschehen, das beispielsweise durch einen Virus bedingt ist. Oder aber anatomische Besonderheiten führen zu diesem Augenausfluss. Dann ist es schwierig bis unmöglich die zugrunde liegende Ursache des tränenden Auges zu eliminieren. Umso wichtiger wird damit die pflegende Rolle des Besitzers. Er muss die Augen und Umgebung sauber halten, damit sich die umliegende Haut nicht entzündet und das Geschehen damit zusätzlich verschlimmert.

„Zunächst sollten die Haare im zur Nase zugewandten Augenwinkel abrasiert oder sehr kurzgehalten werden“, empfiehlt die Tierärztin. So hat das Sekret weniger Möglichkeiten anzuhaften. Dann müssen Besitzer den Bereich rund um die Augen mindestens einmal täglich mit einem feuchten, sauberen Waschlappen reinigen. „Kamille ist in diesem Zusammenhang tabu“, lehnt die Tierärztin ein häufig angewandtes Hausmittel ab. „Es reizt die Bindehäute und wirkt hier nicht zielführend“, erklärt sie.

Will man hartnäckige Verklebungen lösen, hat sie einen anderen Tipp: “Acetylcystein, kurz ACC Hustenlöser, löst Schleim. Gibt man diesen in das Wasser zum Reinigen, bekommt man die Krusten leichter aufgelöst.“, führt sie aus. Bleibt der Besitzer an diesem Thema dran, hat das Tier kaum Beschwerden. Aber wehe, wenn nicht. Schlimmste Entzündungen sind die Folge, die zudem sehr schmerzhaft sein können.

Weitere Informationen bei:

aktion tier e.V.
Dr. med. vet. Tina Hölscher

Mobil: +49 177 2451198
E-Mail: tierarzt@aktiontier.org

aktion tier – menschen für tiere e.V.
ist deutschlandweit eine der mitgliederstärksten Tierschutzorganisationen. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Bevölkerung durch Kampagnen und Informationsveranstaltungen auf Missstände im Tierschutz aufmerksam zu machen und Lösungen aufzuzeigen, wie diesen nachhaltig begegnet werden kann.

WebFacebookYoutubeInstagramBlog

Impressum
aktion tier - menschen für tiere e.V
Kaiserdamm 97
14057 Berlin
Deutschland


Telefon:

+49 30 30 10 38 31
Telefax: +49 30 30 10 38 34
E-Mail: presse@aktiontier.org
Internet: www.aktiontier.org


Sollten Sie unsere Mitteilungen nicht mehr erhalten wollen, so klicken Sie hier um Ihre Daten zu löschen.
Herzlichen Dank!