Logo Aktion-Tier

aktion tier Meissen

Verletztes Rehkitz im Tierschutzzentrum Meissen
aktion tier Meissen versorgt auch Wildtiere. Dieses Rehkitz hatte einen komplizierten Beinbruch und weitere Verletzungen. Foto: © aktion tier Meissen
Blick auf das Tierschutzzentrum aktion tier Meissen
Ein Blick auf das Tierschutzzentrum aktion tier Meissen. Foto: © Ursula Bauer
PResseartikel BILD-Zeitung, 17.11.2011
Oft wird aktion tier Meissen zu Tierschutzeinsätzen gerufen, die von der Presse begleitet werden.
Hunde aus dem Animal Hoarding Fall Vitzeroda mit einem Tierpfleger von aktion tier Meissen
Nach der Räumung des Kasernengeländes im Animal Hoarding Fall Vitzeroda nahm aktion tier Meissen zahlreiche Tiere auf. Das Bild zeigt einen Tierpfleger mit zwei der Tiere. Foto: © aktion tier e.V.
Anne Pionke, Sandy Mölling und Mario Assmann mit Staffordshire-Terrierhündin Blue
Sängerin Sandy Mölling (mitte) mit Anne Pionke und Mario Assmann von aktion tier und der Staffordshire-Terrierhündin Blue, die sie in einer Aktion mit der Polizei aus der Hand illegaler Hundehändler befreit hatten. Foto: © aktion tier e.V.
Tierschutzfall Fall Mögen
Im Fall Mögen konnten zwei völlig ausgehungerte Hunde und fünf Katzen gerettet und im Tierschutzzentrum untergebracht werden. Foto: © aktion tier e.V.
Im Tierschutzzentrum sind regelmäßig Kinder- und Jugendgruppen zu Besuch. Foto: © Frank Zadel
Fillmaterial aus dem Tierschutzzentrum veröffentlichen wir auf unserem YOUTUBE-Kanal
Das Fernsehen ist oft zu Gast bei aktion tier Meissen. Fillmaterial aus dem Tierschutzzentrum veröffentlichen wir auf unserem YOUTUBE-Kanal. Foto: © aktion tier Meissen Zum YouTube Kanal
Viele Tiere suchen ein Zuhause
Immer wieder suchen Tiere aus dem Tierschutzzentrum ein Zuhause. Auf http://www.web-tierheim.de, dem Webtierheim von aktion tier Meissen, kann man einige von ihnen anschauen. Foto: © aktion tier Meissen
Diese Mitarbeiter des aktion tier Aufklärungsteams informieren an diesem Tage keine Passanten an unseren mobilen Informationsständen, sondern packen im Tierheim mit an. Foto: © aktion tier e.V.
aktion tier Meissen ist ein Kitty Forum
aktion tier Meissen ist auch Kitty Forum: In einem Radius von rund 50 km werden Straßenkatzen kastriert und versorgt. Foto: © aktion tier e.V.
 
 

Unser Tierschutzzentrum aktion tier Meissen befindet sich auf einem ehemaligen LPG - Gelände bei Meissen-Winkwitz in der Nähe von Dresden. Im Jahr 2000 wurde zuerst das Tierheim durch den Verein Tierheim Meissen-Winkwitz e.V. in Betrieb genommen, inzwischen ist mit Unterstützung von aktion tier - menschen für tiere e.V. ein überregional bekanntes Tierschutzzentrum daraus entstanden.

Neben dem Tierheim wurden eine Reptilienstation sowie ein Informations- und Bildungsbereich eingerichtet. Im neuen aktion tier-Tierschutzzimmer können sich außerdem Schulklassen über das Thema Tier- und Naturschutz informiert. Auch das aktion tier-Tierschutzmobil ist zurzeit im Tierschutzzentrum stationiert und bringt Tierschutzwissen von dort aus mobil zu Kinder- und Jugendeinrichtungen oder auf Festen und Veranstaltungen. Darüber hinaus engagiert sich aktion tier Meissen als Kitty-Forum für die Kastration und Betreuung von Straßenkatzen in der Umgebung.

Mit dem Projekt „aktion tier Meissen“ kann aktion tier sowohl präventive Maßnahmen im Sinne von Information, Schulung und Aufklärung von Menschen über tierschutzrelevante Themen, als auch die Unterbringung und Versorgung von in Not geratenen Tieren optimal umsetzen.

Tierheim

Im Jahr 2013 wurden im Tierheim von aktion tier Meissen 253 Tiere aufgenommen. Vor allem durch unsere aktive Medien- und Pressearbeit konnten wir insgesamt 304 Tiere in ein neues Zuhause vermitteln und somit auch unseren „Altbestand“ etwas reduzieren. Darauf sind wir sehr stolz.

Auch bei vielen Tierschutzfällen, zu denen aktion tier gerufen wird, ist aktion tier Meissen eine wichtige Anlaufstelle. Denn wenn Tiere aus Notsituationen gerettet werden, müssen wir sie oft unterbringen, versorgen und verpflegen; so wurden beispielsweise fast alle Hunde, die im Rahmen des Animal Hoarding Fall Vitzeroda beschlagnahmt worden waren, im Tierschutzzentrum untergebracht, behandelt und vermittelt.

Wir kümmern uns im Tierschutzzentrum aktion tier Meissen außerdem um verletzte oder hilflose heimische Wildtiere. In 2013 wurden 1 Rehkitz, 5 Waschbärjunge, 1 Eichhörnchen und 18 Igel im Tierheim aufgenommen und versorgt. Das Rehkitz hatte einen komplizierten Beinbruch und weitere Verletzungen, an denen es trotz intensiver Pflege leider verstorben ist. Die kleinen Waschbären, die nach dem Tod der Waschbärmutter fast verhungert wären, konnten bis auf 1 sehr krankes Tier von uns aufgepäppelt und später über eine Außenfutterstelle ausgewildert werden. Auch die Igel wurden bis auf 4 nach der Genesung wieder in die Freiheit entlassen. Die 4 sehr kleinen Igelkinder wurden von uns den Winter hindurch versorgt und können im kommenden Frühjahr dann wieder freigelassen werden.

Reptilienstation

Im Laufe der Jahre wurden immer mehr Reptilien im Tierschutzzentrum abgegeben. Da die Tiere natürlich alle artgerecht unterbracht und versorgt werden müssen, war es dringend notwendig, solch eine Station zu bauen. Viel zu viele Leute halten sich Reptilien, ohne über deren Bedürfnisse Bescheid zu wissen oder sie artgerecht unterbringen zu können. Oftmals werden die Tiere auch klein und für billig Geld gekauft und es wird sich nicht ausreichend über die Art informiert. So ist die kleine hübsche Schlange dann schnell mal 5m lang und die süße Wasserschildkröte ist so groß geworden, dass sie sich kaum noch im 40l Aquarium drehen kann. Dazu kommt, dass die meisten Tierheime kaum in der Lage sind, solche Reptilien aufzunehmen. Gerade in Sachsen ist es schwierig, vor allem große Tiere unterzubringen.

In unserem Tierschutzzentrum gibt es mehrere Groß- sowie Kleinterrarien für die Bedürfnisse verschiedener Tiere. Regenanlage, UV-Licht und vieles mehr sind natürlich auch vorhanden, um den Tieren den Aufenthalt auf der Station zu angenehm wie (in Gefangenschaft) möglich zu machen. Zudem gehört zu unserer Station eine Schauanlage mit 5 großen Terrarien, die jedoch zur Ausstellung 'Artenschutz & CITES' gehören und von Schulklassen im Rahmen des Artenschutz-Unterrichtes besucht werden können. Quarantäne- und Krankenbereiche gehören ebenfalls zur Ausstattung und sind gerade für gefundene Tiere von großer Bedeutung!

Tierschutzzimmer

Am 03.07.2013 wurde in den Räumlichkeiten von aktion tier Meissen ein Tier - und Naturschutzzimmer mit Kinosaal und Ausstellungsräumen eröffnet. Dies fand im Rahmen des aktion tier Projekts JUNIOR statt. In unserem Tierschutzzimmer können sich Schulkinder in Zukunft ohne Notendruck über Themen wie artgerechte Haustierhaltung, Wildtiere in freier Natur oder die Herkunft von Tierischen Lebensmitteln informieren. Außerdem können Schulklassen bei uns Projekttage zu verschiedenen Themen durchführen. Anmeldung bitte über Nicole Aßmann unter Tel. +49 3521 730167 oder mit einer Email an tierschutzzimmer[at] remove-this.aktiontier.org.

Mehr zu aktion tier Meissen

Webseite des Tierschutzzentrums

[externer Link]


Foto: © aktion tier e.V./Bauer

Animal Hoarding Fall Brandenburg-Wölmsdorf

[Animal Hoarding]


Vernachlässigte Schafherde
Foto: © aktion tier/Ursula Bauer

Die Schafe von Moritzburg

[Tierschutzfälle]


Foto: © aktion tier, Ursula Bauer

Gifttiere in Plattenbausiedlung

[Tierschutzfälle]


Ursula Bauer mit Kasernenhunden.
Foto: aktion tier e.V.

Animal Hoarding Fall Vitzeroda

[Animal Hoarding]