Pressemitteilungen

Keine Chance für Schneeklumpen

Keine Chance für Schneeklumpen

Den schwarzen Peter haben Fellnasen mit langem, lockigem Fell: So schön der Schnee auch ist, jeder noch so kurze Spaziergang wird zur Qual. Nach wenigen Schritten bilden sich bereits die ersten Eisklumpen um die Behaarung an Unterbauch und vor allem an den Beinen des Hundes.

ansehen

Schneeglöckchen – schön, aber giftig

Schneeglöckchen – schön, aber giftig

Es gibt sie, die Chaoten. Beim Spaziergang wird hier gebuddelt und da gewühlt, und was nicht niet- und nagelfest ist, wird gefressen. Der Hundebesitzer ist zwar bemüht, dies zu unterbinden, doch leider oft erfolglos. So geschieht es auch, dass Blumenzwiebeln im Hundemagen landen, obwohl sie hier natürlich nicht hingehören.

ansehen

Animal Hoarding- Fall im Landkreis Teltow Fläming

Animal Hoarding- Fall im Landkreis Teltow Fläming

Auf einem abgelegenen Grundstück im brandenburgischen Landkreis Teltow Fläming werden über 120 Tiere unter überwiegend schlechten Bedingungen gehalten. Schon von außen wirkt das Gelände mit dem kleinen Stallgebäude, mehreren Containern sowie zahlreichen Zwingern, Gehegen und kleinen Unterständen ungepflegt und chaotisch. Überall liegen Gerätschaften, Möbel und Müll herum. Alles ist kaputt und dreckig.

ansehen

Wohin mit geerbtem Pelz?

Wohin mit geerbtem Pelz?

Während Pelz heute eher für Besätze an Kapuzen, Bommel an Mützen oder Accessoires verarbeitet wird, waren früher vor allem Mäntel oder Jacken vorrangig aus Nerz- oder Fuchsfell das Objekt der meist weiblichen Begierde. Daher ist ein echter Pelz in Omas Nachlass keine Seltenheit.

ansehen

Weihnachtsschmuck: Worauf Katzenhalter achten sollten

Weihnachtsschmuck: Worauf Katzenhalter achten sollten

Die Vorweihnachtszeit ist für Katzen besonders spannend. Es glitzert und blinkt, die Wohnung wird aus Katzensicht zur Spielwiese, fast wie bei Alice im Wunderland. Doch was so bezaubernd aussieht, kann zur realen Gefahr für den Stubentiger werden.

ansehen

aktion tier übernimmt 14 verwaiste Katzenbabys und appelliert: Lassen Sie Ihre Katze mit Freigang bitte kastrieren!

aktion tier übernimmt 14 verwaiste Katzenbabys und appelliert: Lassen Sie Ihre Katze mit Freigang bitte kastrieren!

Vor Kurzem meldete sich eine hilfesuchende Frau aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin bei uns in der aktion tier – Geschäftsstelle Berlin. Sie berichtete verzweifelt, dass ihre Katzenhaltung völlig aus dem Ruder gelaufen sei.

ansehen

Überraschungspaket Rassehund

Überraschungspaket Rassehund

Bis dato glaubte so mancher: Kauft man einen Hund beim Züchter, weiß man, was man hat. Erwirbt man einen Border Collie, bekommt man einen gelehrigen Hund. Entscheiden sich die Tierliebhaber für einen Neufundländer, fällt das Zusammenleben mit dem Vierbeiner eher gemütlich aus. Will man hingegen einen ausgewiesenen Familienhund, wird es ein Labrador.

ansehen

Die neue Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) ist im Anmarsch

Die neue Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) ist im Anmarsch

Am 22. November, also in knapp vier Wochen, ist es so weit. Die neue Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) tritt in Kraft. Damit wird der Besuch beim Tierarzt teurer. Tierhalter sollten sich darauf einstellen.

ansehen

Kastanien können Darmverschluss verursachen

Kastanien können Darmverschluss verursachen

Die ersten Blätter verfärben sich, hier und da gibt es bunte Laubhaufen. Überall sammeln Kinder Kastanien in rauen Mengen, um später tolle Kunstwerke daraus zu basteln.

ansehen

Jetzt Nistkästen reinigen!

Jetzt Nistkästen reinigen!

Im September, wenn unsere Singvögel ihr Brutgeschäft beendet haben, sollten die Nistkästen gesäubert werden. „Das Öffnen ist immer eine spannende Sache, weil man nie genau weiß, was da zum Vorschein kommt“, sagt Ursula Bauer von aktion tier. Denn nicht immer werden die Kästen von Vögeln genutzt.

ansehen