Projekt Eichhörnchenseil | Eichhörnchenschutz

Das Seil, das Tierleben rettet

Seit 2014 gibt es unser Eichhörnchenseil über dem Berliner Müggelseedamm. Es handelt sich hierbei um ein etwas dickeres Tau, welches, an zwei Bäumen zu beiden Seiten der Straße in einer Höhe von etwa 10 m dauerhaft befestigt, von den Eichhörnchen zur sicheren Überquerung genutzt werden kann.

Foto: © aktion tier e.V.

Diese dem arttypischen Verhalten der Tiere entsprechende „Luftbrücken“ verhindern effektiv und nachhaltig, dass Eichhörnchen an diesen Standorten überfahren werden.

Für die Realisierung unseres Berliner Eichhörnchenseils mussten wir damals echte Pionierarbeit leisten, da die meisten Beteiligten noch nie von einem Eichhörnchenseil gehört hatten. Es waren viele Stunden Planung und jede Menge Genehmigungen nötig, um das Projekt in die Tat umzusetzen. Auch heute noch kümmern wir uns um das Seil, beispielsweise im Rahmen der regelmäßigen Wartungen, bei der dann auch immer unsere am Seilende angebrachte Wildkamera abgebaut wird.

Die vielen schönen Fotos, die unsere Wildkamera eingefangen hat, haben uns sehr gefreut. Dadurch ist einmal mehr der Beweis erbracht worden, dass das am Müggelseedamm in Berlin-Friedrichshagen von uns installierte Eichhörnchenseil auch wirklich von den Tieren zur sicheren Überquerung der Straße genutzt wird.

Sandy Both

Verwandte Nachrichten