Wildtierhilfe

aktion tier Igelzentrum Niedersachsen

Um verletzten oder kranken Igeln sowie verwaisten Igelbabys zu helfen, wurde das aktion tier-Igelzentrum Niedersachsen in Laatzen bei Hannover gegründet. Im aktion tier Igelzentrum können jährlich Hunderte verletzte oder hilfsbedürftige „Meckies“ aufgenommen und fachkundig versorgt werden.

Rückseite des aktion tier Igelzentrums Foto: © aktion tier, A. Gewily

Das Igelzentrum Niedersachsen kümmert sich um in Not geratene Igel, pflegt sie gesund und gibt sie, sobald sie selbstständig in der Natur überlebensfähig sind, an die Finder zum Auswildern zurück.

Verletzte Igel können in der eigenen Tierarztpraxis des Igelzentrums schnell und fachkundig behandelt werden. Neben der Tierarztpraxis befinden sich vier Igelpflegeräume mit ca. 160 Warmplätzen, eine Winterschlafstation, ein Schulungsraum und ein kleiner Schaugarten mit vielen kleinen Exponaten unter dem Dach des Igelzentrums.

Ein Vormittag im Igelzentrum: Auswilderung eines Igels

Igeln helfen, aber richtig!

Vor allem der Verlust von Lebensräumen, der Rückgang von Nahrungstieren und die Bedrohung durch den Straßenverkehr führen dazu, dass es bei uns immer weniger Igel gibt. Dabei kann jeder ganz einfach einen kleinen Beitrag dazu leisten, dem Stacheltier sein Leben zu erleichtern.

  • Gestalten Sie Ihren Garten möglichst naturnah! Tipps dazu finden Sie hier.
  • Gärtnern Sie tierfreundlich! Wie das geht, erklären wir hier.
  • Beugen Sie Gefahren am Haus und im Garten vor: Decken Sie beispielsweise Kellerschächte ab und achten Sie auf Durchgänge im Gartenzaun.

Die wenigsten Igel müssen mitgenommen werden.

Bitte vergewissern Sie sich, ob ein Igel wirklich Hilfe braucht, bevor Sie ihn einsammeln. Laien können oft nicht beurteilen, ob sich ein Igel in einer akuten Notsituation befindet. Wir empfehlen daher, vor einer auch noch so gut gemeinten `Rettungsaktion` mit einem Igelexperten zu sprechen; gerne können Sie uns anrufen.

 

Wer kann ins Igelzentrum kommen?

  • Finder hilfsbedürftiger Igel, zusammen mit dem gefundenen Tier
  • Menschen, die unsere Ausstellung besuchen möchten
  • Ratsuchende bzgl. einer igelfreundlicher Gartengestaltung
  • Ratsuchende bzgl. der heimischer Pflege eines aufgenommenen Igels

Schulgruppen, die etwas zum Thema "Igel" erfahren möchten. Die Kinder werden dabei altersgerecht und anschaulich mit dem Wildtier Igel, seinen Eigenarten und Problemen bekannt gemacht. Eine Voranmeldung und Terminabsprache ist dafür unbedingt notwendig.

aktion tier Aufklärungskampagne "Unsere Igel - Outdoorprofis in Gefahr"

Es wird Zeit, dass wir alle mithelfen, damit uns dieses nützliche Wildtier erhalten bleibt. Wissenswertes rund um den Igel und was Sie für die Stacheltiere tun können, haben wir in unserer Kampagne zusammengestellt.

Kontakt

aktion tier Igelzentrum

aktion tier Igelzentrum Niedersachsen e.V. Am Südtor 11 30880   Laatzen
Deutschland

Tel.: +49 511 233161
E-Mail: igelzentrum[at]aktiontier.org
Website: http://www.aktiontier-igelzentrum.org

Aktuelles aus dem aktion tier Igelzentrum Niedersachsen