Hausrinder | Rinder-Wahnsinn | Tierschutzzimmer | aktion tier Junior

Die Kinder der Kita "Sonnenblume" stellen die Milchkühe auf die Weide

Dass Kühe nicht nur die Nummer ihrer Ohrenmarke, sondern auch lebende, fühlende Individuen sind, haben die Kinder der Kita Sonnenblume in Berlin-Lichtenrade im aktion tier-Tierschutzunterricht mit ihren Handabdrücken dargestellt. Denn so einzigartig wie der Handabdruck eines jeden Kindes ist, so einzigartig ist auch jede einzelne Kuh in der Milchindustrie.

Die Kinder basteln ihre individuelle Milchkuh. Foto: © aktion tier e.V.

Wenn man Kinder fragt, was für ein Leben sie sich für die Milchkühe wünschen, fällt die Abstimmung eindeutig aus: Alle Kühe werden auf der grünen Wiese platziert. Die eingeschränkte Bewegung im Boxenlaufstall, was die gängigste Haltungsform von Milchkühen in Deutschland ist, reicht den Kindern längst nicht aus. Die Tiere gehören für sie auf die Weide.

Verwandte Nachrichten