Eichhörnchenschutz | Ratgeber Tiermedizin | aktion tier Eichhörnchenhilfe

Virus bei Eichhörnchen entschlüsselt

Immer wieder wurden bei der aktion tier - Eichhörnchenhilfe junge Eichhörnchen mit dem gleichen, ungewöhnlichen Krankheitsbild abgegeben.

Sie litten unter offenbar sehr schmerzhaften Entzündungen an Füßen, Händen und Ohren. Einige starben daran, andere konnten durch intensive Pflege gerettet werden. Ältere Tiere sind und waren nicht betroffen.

Tanya Lenn, die die Eichhörnchenstation leitet, wandte sich schließlich an das Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung. Dort entdeckte man nach längerer Forschungsarbeit ein neues Virus, das speziell Eichhörnchen im Raum Berlin/ Brandenburg zu befallen scheint.

EINE ANSTECKUNGSGEFAHR FÜR MENSCHEN ODER HAUSTIERE IST NICHT ZU ERWARTEN!

Sandy Both

Verwandte Nachrichten