Logo Aktion-Tier

aktion tier Eichhörnchenhilfe

Gemeinsam mit unserem langjährigen Projektpartner Eichhörnchen-Hilfe Berlin/Brandenburg e. V. haben wir die aktion tier-Eichhörnchenhilfe gegründet. Tanya Lenn, die Leiterin des Projektes, blickt auf über 13 Jahre Erfahrung im Umgang mit Hörnchen zurück und ist daher auch unsere Expertin für alle Fragen zum Thema. In der Eichhörnchenstation in Teltow bei Berlin können verletzte oder hilflos aufgefundene Hörnchen aufgenommen und gepflegt werden. Die großen Volieren bieten den Tieren eine artgerechte Unterkunft und ausreichend Bewegung.

Damit sich die Eichhörnchen wieder in freier Natur zurechtfinden, erfolgt die Auswilderung der Pfleglinge immer ganz allmählich über Volieren, die im zukünftigen Lebensraum errichtet werden. In diesen Auswilderungsvolieren erhalten die Tiere weiterhin Nahrung, aber die Türen stehen später offen, so dass Ausflüge in die Freiheit nach Belieben unternommen werden können. Nach einer gewissen Zeit haben sich die Hörnchen draußen orientiert und kommen immer seltener zu Besuch in die Voliere, bis sie im Regelfall schließlich ganz verschwinden und ein eigenständiges Leben ohne Hilfe des Menschen führen. Man muss den Hörnchen die Entscheidung selbst überlassen, wann sie endgültig gehen möchten.

Tanya Lenn ist seit ihrer Jugend aktive Tierschützerin. Eichhörnchen liegen ihr ganz besonders am Herzen. Diesen Tieren widmet sie seit 15 Jahren ehrenamtlich all ihre Zeit und Energie. Am 03. Oktober 2015 wurde sie dafür mit dem Ehrenpreis für den Tierschutz 2015 ausgezeichnet.

aktion tier Projekt aktion tier Eichhörnchenhilfe

Ansprechpartner: Tanya Lenn
Website: http://www.eichhoernchenhilfe-berlin.de/