Logo Aktion-Tier
 
 

Kampagnen Stadttauben - gefiederte Obdachlose

Stadttauben haben es in Deutschland schwer. Die Tiere werden gehasst und verfolgt, weil sie in Scharen auftreten, weil sie bettelnd zwischen unseren Füßen herumlaufen, weil ihre Exkremente Gebäude und Plätze verschmutzen und weil sie angeblich schreckliche Krankheiten verbreiten. Es wird viel unternommen, um die Stadttauben zu vertreiben, aber wenig, um ihnen zu helfen. Mit dieser Kampagne möchten wir Verständnis und Mitgefühl für das schwere Los der gefiederten Obdachlosen in unseren Städten wecken und Wege aufzeigen, die ein friedliches Miteinander ermöglichen können.

[mehr]

Foto: aktion tier e.V./Bauer

Welpenhandel

"Billigwelpen - das große Geschäft mit den kleinen Hunden" - Skrupellose Hundehändler "Kein Internethandel mit Tieren": Warum Sie Ihr Haustier nicht online bestellen sollten "Mein Polenhund Luna" - Eine wahre Geschichte "aktion tier Zossen übernimmt vom Zoll beschlagnahmte Welpen aus Litauen" - Endstation Autobahnraststätte "Zwei, die über Hundeleichen gehen" - Vom Züchter zum Händler "Deutsche Tiermärkte" - Das Geschäft mit Tieren gibt es auch bei uns!