Zur Person Dr. Florian Brandes

Stationsleiter, Fachtierarzt für Wildtiere und Artenschutz

Seit dem Jahr 2003 ist Dr. Florian Brandes Leiter der aktion tier Wildtier- und Artenschutzstation in Sachsenhagen. Im Zusammenhang mit der Arbeit in der Wildtierstation engagiert sich Dr. Brandes auch ehrenamtlich in verschiedenen Funktionen für den Tier- und Artenschutz:

  • Wolfsberater für den Landkreis Schaumburg und Mitglied im AK Wolf des Landes Niedersachsen
  • Sachverständiger für Reptilien und Amphibien des Bundesumweltministeriums
  • 2. Vorsitzender des Deutschen Wildgehegeverbandes
  • Vorstandsmitglied des Verbandes Niedersächsischer Tierschutzvereine
  • Mitglied im Tierschutzbeirat des Landes Niedersachsen
  • Mitglied des AK 7 Zirkus & Zoo der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz
  • Mitglied des Prüfungsausschuss für Tierpfleger der Industrie- und Handelskammer Hannover

Schon seit dem Studium der Tiermedizin in Hannover beschäftigte sich Dr. Brandes intensiv mit der veterinärmedizinischen Versorgung und Haltung von einheimischen Wildtieren und Exoten. Sein Schwerpunkt liegt bei Vögeln und Reptilien. Durch seine früheren Tätigkeiten in verschiedenen zoologischen Einrichtungen besitzt er auch Erfahrung im Umgang mit Zootieren.

Kontakt

Hohe Warte31553  Sachsenhagen

Tel.: +49 5735 708730
Website:http://www.wildtierstation.de/

Beiträge des Autors

13. Dezember 2021 Uhus brüten am Neuen Rathaus in Hannover
16. September 2021 Jungluchse wieder ausgewildert – neue Unterkunft für Waisenluchse geplant
29. Juli 2021 Junge Störche erkunden die Welt
14. Juni 2021 Jungstörche gerettet
10. Juni 2021 Nasenbär findet Ruhe in der Wildtierstation
10. Juni 2021 Wüstenluchs zieht ein
12. Mai 2021 Privatzoo in Nauen war auch für Besucher gefährlich
09. Januar 2021 Neue Heimat für den "Rätselwolf" gefunden
13. Dezember 2020 Ein Waisenhaus für wilde Luchse
01. Dezember 2020 Eulenvolieren fertiggestellt
24. Juli 2020 Positive Entwicklung der Storchenpopulation
24. Juli 2020 Gelungene Integration von Berberaffe Cloe
20. Juli 2020 Schlangen im Wald ausgesetzt
15. Juli 2020 Seeadler in der Wildtierstation
20. Mai 2020 Verwaister Luchs zurück im Harz
05. Februar 2020 Der Beo ist das Zootier des Jahres 2020
28. Januar 2020 Falsche Tierliebe – Berberaffe als Kindersatz
09. Januar 2020 Schafe wegen Tierquälerei beschlagnahmt
22. November 2019 Wildtierstation beteiligt sich am Schutz der Wechselkröte
23. Oktober 2019 Verwaiste Seeadler in der Wildtierstation aufgenommen
05. September 2019 Neues Tierschutzzimmer in der Wildtierstation Sachsenhagen
20. Juni 2019 Küken Nachwuchs und neuer Behandlungsraum
20. Dezember 2018 Von Singvogel bis Sommerfest
05. Oktober 2018 Eichhörnchenvoliere und Schlangenadler
21. Juni 2018 Von Seeadler, Mäusebussard und neuer Sprunggrube
20. April 2018 Bingo-Umweltstiftung und junge Eichhörnchen
22. April 2016 Gefahr durch Stacheldraht – Wildtierstation appelliert an Tierhalter und Landwirte, überflüssige Stacheldrahtzäune abzubauen
22. April 2016 Einweihung des neuen Wildkatzengeheges
02. Dezember 2015 Von Pelikanen und Wölfen
18. September 2015 Die Autoschlange – Einsatz auf der Autobahn
10. September 2015 Sensationeller Erfolg im Wiederansiedlungsprojekt
01. September 2015 Affen in Not – acht Makaken aus tierquälerischer Haltung befreit
20. Juni 2014 Wildtierstation appelliert: Junge Feldhasen nicht stören!
12. Juni 2014 Anna und Vincent als Tierpfleger in der Wildtierstation
12. Juni 2014 Gefahrentiere in der Wildtierstation
16. Januar 2014 Die Wildtier- und Artenschutzstation hilft dem Lurch des Jahres 2014 auf die Sprünge
06. Januar 2011 Halter finanziell am Ende: aktion tier übernimmt Rhesusaffen aus Eichwalde bei Berlin